ALLES KÖNNTE ANDERS SEIN

Online-Lesung | Mittwoch, 21. April 2021 - 20:30 | Lesung | Premiere

Spielort: Sensemble - Online

Lesereihe UTOPIE: Wie wollen wir leben? Teil 4

ALLES KÖNNTE ANDERS SEIN (Auszug) von Harald Welzer, gelesen von Florian Fisch

Das Sensemble als freies Theater zeichnet aus, dass wir zeitnah auf gesellschaftliche Entwicklungen reagieren und diese in Szene setzen. Im Moment haben wir keine Möglichkeit dazu, die Situation künstlerisch live mit unserem Publikum zu bearbeiten 

+++ DIE LESUNG IST KOSTENLOS +++

+++ https://youtu.be/7AxRyg-bmeY​ +++  online ab 21. April, 20.30 Uhr

Mit freundlicher Genehmigung des S. FISCHER Verlags:

https://www.fischerverlage.de/buch/harald-welzer-alles-koennte-anders-se...

Durch die Krise ist alles wie gelähmt. Die gesellschaftliche Debatte verengt sich auf Corona und seine Begleiterscheinungen. Andere Entwicklungen geraten aus dem Fokus. Der Wunsch, den Zustand vor Corona wieder herzustellen, lässt die Fantasie für zukunftsfähige Lebens-, Wirtschafts- und Politik-Modelle verblassen.

Wir möchten uns nicht damit zufrieden geben, sondern mit einer Lesereihe die Frage aufwerfen, wie es denn nach Corona weitergehen soll. Ein Zurück zum Vorher kann es unserer Meinung nach nicht geben. Es gilt, Utopien zu entwickeln!

 

Mit Online-Lesungen durch unsere SchauspielerInnen möchten wir Anstöße geben.

Auf dem Programm steht die Lesung folgender Texte (in Auszügen):

Juliane Stiegele, Corona Times, mit Kerstin Becke: https://youtu.be/OuIynkNCcao

Rutger Bregman, Utopien für Realisten, mit Heiko Dietz: https://youtu.be/FUnJR5Z6Qjs

Falk Richter, Europa, aus: Safe Places, mit Daniela Nering: https://youtu.be/OtilaupQvGQ

Harald Welzer, Es könnte alles anders sein, mit Florian Fisch: https://youtu.be/7AxRyg-bmeY

 

Die neuesten Videos

Alle Rechte an den Inhalten und dem Design: Sensemble Theater Augsburg 2018 | Umsetzung & Gestaltung: elfgenpick - feuer im kopf  | Hosting: biohost