Kasperl und der Räuber oder Polizisten küsst man nicht

Doctor Döblingers geschmackvolles KASPERLTHEATER | Sonntag, 10. März 2024 - 15:00 | Gastspiel

Spielort: Theater

Ausverkauft!

Beim Heidelbeerenpflücken wird Kasperl und Seppl vom Räuber Wilderich ihr Korb gestohlen. Es gelingt ihnen, den Räuber zu fangen, aber sie stellen fest, dass es sich bei ihm nicht um einen gefährlichen Verbrecher handelt, sondern um einen schüchternen Anfänger, der eigentlich kein Räuber sein möchte.

Da trifft es sich gut, dass der Wachtmeister Wirsing, der auf Räuberjagd war, von der Hexe Strudlhofer in einen Schnittlauch verwandelt wurde. Das gibt dem Räuber die Möglichkeit, mit Kasperls Hilfe dem Polizisten das Leben zu retten und somit vor dem Gesetz ein anständiger Mensch zu werden.

 

Spiel: Josef Parzefall, Anton Frank

Ab 3 Jahren

Dauer: ca. 45 Minuten (ohne Pause)

Eintritt: Kinder bis 14 Jahre 7,- Euro, Erwachsene 10,- Euro
Karten sind erhältlich direkt  im  Sensemble Theater  Mo - Fr 09:00 - 14:00 Uhr

 

Veranstalter: Freunde des Augsburger Puppenspiels e. V.   www.puppenspiel.ne

Die neuesten Videos

Alle Rechte an den Inhalten und dem Design: Sensemble Theater Augsburg 2018 | Umsetzung & Gestaltung: elfgenpick - feuer im kopf  | Hosting: biohost