Kasperl und der Räuber oder Polizisten küsst man nicht

Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater - Kindervorstellung | Samstag, 21. März 2020 - 15:00 | Gastspiel

Spielort: Theater

Ausverkauft!

Beim Heidelbeerenpflücken wird Kasperl und Seppl vom Räuber Wilderich ihr Korb gestohlen. Es gelingt ihnen, den Räuber zu fangen, aber sie stellen fest, dass es sich bei ihm nicht um einen gefährlichen Verbrecher, sondern um einen schüchternen Anfänger handelt, der eigentlich kein Räuber sein möchte.
Zur gleichen Zeit ist der Wachtmeister Wirsing, der auf Räuberjagd war, von der Hexe Strudlhofer in einen Schnittlauch verwandelt worden. Das gibt dem Räuber die Möglichkeit, mit Kasperls Hilfe dem Polizisten das Leben zu retten und somit vor dem Gesetz ein anständiger Mensch zu werden.

Preise: Kinder bis 12 Jahre 6,- Euro und Erwachsene 9,- Euro -
Ermäßigung nur für Menschen mit Behinderung mit Ausweis jeweils 2,- Euro
 

Dauer ca. 45 Minuten ohne Pause, ab 3 Jahre

Alle Rechte an den Inhalten und dem Design: Sensemble Theater Augsburg 2018 | Umsetzung & Gestaltung: elfgenpick - feuer im kopf  | Hosting: biohost