WERWOLF

EIN FREIWILLIGEN PROJEKT | Sonntag, 14. Juli 2019 - 19:30 | Theaterstück

Spielort: Studiobühne

mit Luzie Schuester und Noa Hünig

Regie und Konzept: Lisa Fricke

Zum ersten Mal hat das Sensemble in dieser Spielzeit eine Bundesfreiwillige: Lisa Fricke. Zu ihrem Freiwilligendienst gehört auch die Planung und Durchführung eines Projekts - sie hat sich für die Inszenierung des Stücks WERWOLF von Sebastian Seidel entschieden, die sie mit den Schülerinnen Noa Hünig und Luzie Schuester umsetzt

 

Hast du Angst? Nein. Doch. Vor was soll ich denn Angst haben? Weiß nicht. Vor Monstern und so …

Eine Bretterbude, ein regnerischer Nachmittag, zwei Mädchen.
Nach einiger Zeit wissen die beiden nicht mehr so wirklich, was sie miteinander anfangen sollen. Da kommt ihnen die Idee, ein Spiel zu spielen. Und so beginnen sie, sich eine Geschichte auszudenken. Eine Geschichte über den Kampf zwischen einem Werwolf und einem Mädchen. Spiel und Realität scheinen zu verschwimmen und den beiden stellt sich immer wieder die Frage:
Wer hat am meisten Angst und vor allem: Gibt es Werwölfe und Geister etwa doch?

 

 

 

Reservierung für WERWOLF am Sonntag, 14. Juli 2019 - 19:30

Abbrechen

Weitere Termine für WERWOLF

12. Juli '19

19.30 Uhr
Studiobühne

Alle Rechte an den Inhalten und dem Design: Sensemble Theater Augsburg 2018 | Umsetzung & Gestaltung: elfgenpick - feuer im kopf  | Hosting: biohost